Digitaler Erfolg mit Design Sprints und Psychologie

Weil Menschen im Zentrum digitaler Innovation stehen. Für neuartige Lösungen setzen wir unseren Kunden die psychologische Kundenbrille auf. Fundierte Erkenntnisse und Ergebnisse aus Kundensicht liefern unsere Sprints vom ersten Tag an: Weniger Guesswork. Mehr Erfolg.

  • Für Entscheider
  • Für Unternehmer
  • Für Geschäftsführer
  • Für Innovationsmanager
Kostenfreies Erstgespräch vereinbaren

22.000 Leser im digitalen Magazin. 1.400 Follower auf LinkedIn…

Psychologische Methode mit Erkenntnissen von Nobelpreisträgern…

Bekannt aus iBusiness, Online Print Symposium, eCommerce Lounge…

Aktiv bei AXA, Butlers, CHRIST, E-Plus, EP:Partner, massivum, Staufenbiel…

Mit Design Sprints einen Schritt in die digitale Zukunft wagen

Das Erfolgsrezept unserer Design Sprints: Durch Fokus und geführten Prozess schnell Ergebnisse produzieren und mit echten Nutzern absichern. Design Sprints sind das ideale Werkzeug, um dringende und wichtige Fragestellungen im Team anzugehen. Innerhalb einer Woche werden abgesicherte Ergebnisse produziert, Richtungen festgelegt und Leitplanken definiert.

Wir haben Design Sprints für die wichtigsten Frage- und Aufgabenstellungen entwickelt: Von der digitalen Geschäftsidee über das richtige digitale Geschäftsmodell bis hin zum perfekten digitalen Produkt. So einfach kombinierbar und motivierend wie Lego-Steine.

Wirtschafts- und Verhaltenspsychologie als Basis unserer Übungen ermöglichen einen maximalen Kundenfokus von Tag 1 und den ersten konzeptionellen Überlegungen an.

Business Idea Sprint

Business Idea Sprint

Business Model Sprint

Business Model Sprint

Product Innovation Sprint

Product Innovation Sprint

Kostenfreies Erstgespräch vereinbaren

Was ist ein Design Sprint?

Der Design Sprint ist ein weltweit genutzter, immer gleicher Prozess. Mit diesem lassen sich in sehr kurzer Zeit Lösungen für spezifische Probleme entwickeln. Die Designwerkzeuge im Sprint helfen, Leitplanken und Richtung für die Problemlösung zu finden, unnötige Diskussionen zu reduzieren und die Teamarbeit zu stärken. Das Ziel sind unmittelbar verwertbare Ergebnisse, die direkt mit echten Nutzern getestet werden. Die Design Sprint Methode wurde ursprünglich bei Google Ventures entwickelt. Wir haben sie verkürzt und helfen, mit psychologischen Bausteinen Empathie für den Nutzer aufzubauen – damit schaffen wir nutzerzentrierte Ergebnisse vom ersten Sprint an.

Design Sprints liefern schnell und systematisch Ideen und Annahmen. Diese werden direkt mit Nutzern auf Wirksamkeit getestet. Die Folge sind sichere und zeitnahe Entscheidungen, klare Richtungen für strategische Entwicklungen und Leitplanken für digitale Aktivitäten. Auf Team-Ebene sorgt der Design Sprint für eine frühzeitige Integration aller Beteiligten in das Projekt. Das Workshop-Format formt aus interdisziplinären Teilnehmern motivierte Teams und schwört diese auf eine gemeinsame Idee ein. Design Sprints sind eine einfach zu erlernende Design Methode. Das Format motiviert, macht Spaß und liefert direkt greifbare Ergebnisse. Ein Design Sprint ist der ideale Kick-Off für große strategische Projekte, um Leitplanken schnell zu finden und mit Nutzer-Feedback abzusichern. Er hilft, wichtige und dringende Entscheidungen systematisch zu treffen.

Was sind die Vorteile eines Design Sprint?

Das sagen unsere Kunden

Jessica Salver hat mit Sicherheit den im Nachhinein meist diskutierten Vortrag gehalten. Von Verführung im Supermarkt bis zu den vier Facetten der Persönlichkeit hat sie viele wichtige Aspekte angesprochen, die beim Verkaufen beachtet werden sollten. Was Supermärkte teilweise perfektioniert haben, ist vielen Online-Shops noch völlig fremd. Warum welche verkaufspsychologischen Effekte funktionieren, hat Frau Salver mit tollen Beispielen und Fakten aus der Psychologie erklärt.

Annkathrin S., Mobile Marketing Manager, fluidmobile UG

Wir haben uns sehr gefreut, dass Sie als Referentin zum Erfolg des Online Print Symposiums beigetragen haben. Wir haben durchweg positive Resonanz der Teilnehmer auf Ihren Vortrag erhalten und Ihr Vortragsthema der psychologischen Einflussfaktoren auf den E-Commerce war in den Pausen Dauerthema – klasse!

Miriam H., Geschäftsführerin, zipcon consulting GmbH

Vielen Dank noch mal für den interessanten Vormittag. Das waren wertvolle und gut investierte Stunden. Auch aus meinem Team habe ich schon positive Rückmeldungen erhalten. Insbesondere, dass die 3 Stunden wie im Flug vergangen sind und wir hoch konzentriert Ihren interessanten Ausführungen gefolgt sind.

Michael H., Team Manager CRM & Online, E-Plus Gruppe

Emotionen sind für uns als Anbieter klassischer Lifestyle-Produkte ein sehr wichtiges Thema. Allerdings konnten wir Emotionen im E-Commerce bislang nicht richtig greifen. Der psychologische Ansatz der UX Experts begeistert uns total. Damit können wir in unserem Onlineshop perspektivisch eine ähnlich persönliche Kundenansprache erreichen wie in unseren Filialen.

Katja F., Head of E-Commerce, BUTLERS GmbH & Co. KG

Vielen Dank, dass Sie uns beim OPS unterstützt haben. Ihr Beitrag hat sicher maßgeblich zum Erfolg der Veranstaltung beigetragen.

Jens M., Geschäftsführer, printXmedia Süd GmbH

Messbare Emotionen durch Psychologie sind ein neuer, innovativer Ansatz. Was bisher immer nur im Versuchslabor stattgefunden hat, wird jetzt in unserem Webshop konkret anwendbar. Wir haben in unserer Abteilung schon immer psychologische Ansätze genutzt, uns aber meistens nur auf unser Bauchgefühl verlassen. Doch damit ist jetzt Schluss. Durch das Seminar können wir psychologisches Wissen konkret und zielgerichtet anwenden. Danke an Ihr Team für die wertvollen Einsichten.

Jochen K., Online Marketing Manager, Eurotops Versand GmbH

Was sind die Ergebnisse eines Design Sprints?

Ein Design Sprint liefert vielfältige Ergebnisse. Formal erstmal eine mit Nutzern abgesicherte Lösung für das ursprüngliche Problem. Der Prototyp lässt sich darüber hinaus ideal als Präsentation für interne und externe Pitches verwenden. Das direkt Nutzerfeedback führt oft zu besseren Lösungen und Handlungsempfehlungen. Auf Team-Ebene ist ein Design-Sprint ein idealer Einstieg in agile Arbeitsmethoden. Oft erleben Mitarbeiter unterschiedlicher Abteilungen das vollkommen neue Erlebnis, gemeinsam an einem Strang zu ziehen – Motivation und Energie inklusive. Die durch uns integrierten verhaltenspsychologischen Methoden können darüber hinaus jederzeit im Arbeitsalltag angewendet werden.

Wir nehmen den Zufall aus dem Sprint – Im ursprünglichen Design Sprint wird verhältnismäßig wenig Gewicht auf die Bedürfnisse und Ziele des Nutzers gelegt. Gerade diese sind für den Erfolg aber essentiell. Wir benutzen Verhaltenspsychologie, um die richtigen digitalen Produkte zu entwickeln und diese richtig umzusetzen.  Mit unseren verhaltenspsychologischen Werkzeugen ist jeder Teilnehmer ohne großen Aufwand und ohne psychologische Vorkenntnisse in der Lage, aus Sicht des Kunden zu denken. Die Ergebnisqualität des Design Sprints steigt merklich an.

Verhaltenspsychologie als Booster in Design Sprints

Unverbindliches Beratungsgespräch vereinbaren

Ich bin Kai Hebenstreit. Geschäftsführer von manymize®. Sprechen Sie mit mir unverbindlich über Ihre Ziele und Herausforderung. Gerne zeige ich Chancen und Möglichkeiten für Ihre digitale Innovations- und Unternehmensstrategie auf. Was erwartet Sie im Gespräch?

  • Sie erzählen von Ihren Herausforderungen & Zielen
  • Ich höre Ihnen zu und stelle vertiefende Fragen.
  • Am Ende des Gesprächs sage ich Ihnen, ob wir dir helfen können.
  • Wenn nicht, vernetze ich Sie gerne mit befreundeten Geschäftspartner die helfen können.
  • Wenn ja, vereinbaren wir einen zweiten Telefontermin.
  • In diesem stelle ich Ihnen einen individuellen Lösungsansatz auf Basis unserer Workshops vor.
Termin für Erstgespräch vereinbaren