Sonntag, 15 September 2019
Start Digitales Produktdesign

Digitales Produktdesign

Schlecht strukturierte Webseiten, kaum bedienbare Apps oder fehlerhafte Software sind heute kaum noch markttauglich. Der Kunde wird von den großen Digitalunternehmen mit exzellenten digitalen Produkten verwöhnt – und damit auf hohe Erwartungen geprägt. Mit diesen Erwartungen sollten sie in Zukunft mithalten können. Diese Kategorie soll ihnen dazu Impulse, Orientierung und Wissen vermitteln. Steigen sie mit uns in die Themen User-Centered-Design (UCD), User-Experience-Design (UX) und Usability (U) ein. Diskutieren sie mit uns und stellen sie Fragen (Kommentare sind herzlich willkommen).

User-Experience-Design und Usability - Eine psychologische Betrachtung

Verhaltenspsychologische Sicht auf User-Experience & Usability (Methode)

Immer wieder werde ich gefragt, wie sich User-Experience und Usability unterscheiden. Und tatsächlich sind die Begriffe nicht sorgfältig abgegrenzt. User-Experience-Design ist eher eine Geisteshaltung, denn das Ergebnis einer sorgfältigen wissenschaftlichen Herangehensweise. Usability ist da schon deutlich besser und umfangreicher definiert.

Joy Of Use – Teil des UX-Designs (Insight)

Was bedeutet eigentlich "Joy Of Use"? In welchem Zusammenhang steht der Begriff mit User-Experience-Design und Usability? Wir erklären "Joy Of Use" fundiert mithilfe des EmotionalCommerce-Frameworks.

User-Experience-Design kompakt (Dossier)

Produkte sind gleich, Onlineshops standardisiert. Der Wettbewerb steigt. Die Positionierung über den Preis ist nicht mehr ausreichend... Lernen Sie in diesem Dossier User-Experience-Design als Mittel zur psychologischen Emotionalisierung kennen.